Python Online
Home    

1. DAS GRAFIKFENSTER

 

 

DU LERNST HIER...

 

die Bibliothek GPanel importieren und ein globales Grafik-Fenster mit frei gewählten Koordinaten erzeugen.

 

 

MUSTERBEISPIELE

 

makeGPanel() erzeugt ein globales Grafikfenster mit x- und y-Koordinaten von 0 bis 1.

makeGPanel(xmin, xmax, ymin, ymax) erzeugt ein Grafikfenster mit benutzerdefinierten Koordinaten (Floats), d.h. der Benutzer kann mit diesen vier Parametern die Achsen des Koordinatensystems im Grafikfenster frei festlegen.

Der Befehl line(x1, y1, x2, y2) zeichnet eine Linie vom Punkt (x1, y1) zum Punkt (x2, y2).

Programm:

# Gp1a.py
from gpanel import *

makeGPanel()
line(0, 0, 1, 1)
► In Zwischenablage kopieren
 

Programm:

# Gp1b.py
from gpanel import *

makeGPanel(0, 10, 0, 10)
line(0, 0, 10, 10)
► In Zwischenablage kopieren
 

Programm: 

# Gp1c.py
from gpanel import *

makeGPanel(0, 20, 0, 20)
line(5, 5, 15, 5)
line(15, 5, 10, 15)
line(5, 5, 10, 15)
► In Zwischenablage kopieren
 

 

 

MERKE DIR...

 

Als Koordinaten kannst du beliebige ganze oder Dezimalzahlen verwenden. Die Gross-/Kleinschreibung musst du in Python beachten. Schlüsselwörter und Befehle werden mit kleinem Anfangsbuchstaben geschrieben. Kommentare werden mir # eingeleitet.

 

 

ZUM SELBST LÖSEN

 

1)


Schreibe ein Programm, welches ein Grafikfenster mit den nebenstehenden Koordinaten erzeugt und zwei diagonale Linien gemäss Vorlage zeichnet.

 

 

2)

Wähle das gleiche Gpanel-Fenster und zeichne drei Linien, so dass ein rechtwinkliges Dreieck entsteht.