Python Online
Home    
loslegen

1. LOSLEGEN

 

 

DU LERNST HIER...

 

wie du den mbRobot bedienst und ein erstes Roboterprogramm erstellst, dass du auf den Roboter hinunterlädst und dort ausführst.

 

 

DAS ERSTE PROGRAMM

 

Mit einem Klick auf den Link [► Online-Editor] oben auf dieser Webseite erscheint ein leeres Online-Editor-Fenster, in dem du dein Programm eingeben kannst. Noch einfacher geht es mit dem Klick auf den Link "Online-Editor", der sich jeweils bei jedem Musterbeispiel befindet.

Programm:

from mbrobot import *

forward()
delay(2000)
stop()

Damit wird der Programmcode gleich in den Editor kopiert. Mit der ersten Zeile importierst du die Robotik-Bibliothek mbrobot. Mit dem Befehl forward() wird der Roboter in die Vorwärtsbewegung versetzt und bleibt 2000 Millisekunden in diesem Zustand. Mit dem Befehl stop() wird er angehalten.

Die Benutzeroberfläche des Editors ist sehr einfach. Wie du siehst, kannst du dein Programm lokal speichern, ein gespeichertes Programm öffnen oder mit "Neu" ein neues Programm erstellen.

Klicke auf die grüne Schaltfläche Herunterladen. Je nach Einstellung deines Browsers wirst du dabei gefragt, wo die Datei Mq1.hex abgespeichert werden soll. Es handelt sich dabei um das Maschinenprogramm im Hexformat, das auf den micro:bit kopiert werden muss. Falls du keinen Speicherort wählst, die die Datei im Download-Ordner (oft Desktop) gespeichert.  

Schliesse den Roboter mit einem USB-Kabel an deinem Computer an. Öffne einen Dateiexplorer. Der micro:bit erscheint als ein neues Laufwerk "MICROBIT". Auf Mac in der Regel auch dem Desktop.  

Schalte mit dem kleinen Kippschalter die Stromversorgung der Motoren ein.

 

Kopiere die Datei Mq1.hex auf das als MICROBIT sichtbare Gerät (Am einfachsten mit der Maus hinüberziehen).

 

Der Roboter soll jetzt eine kurze Strecke vorwärts fahren. Du kannst beim Programmdownload den Switch-Schalter auf OFF-Stellen, dann das USB-Kabel wegnehmen und erst danach auf ON stellen, damit sich der Roboter bewegen kann.

  Auf der Rückseite des micro:bits befindet sich ein Reset-Button, mit dem das zuletzt heruntergeladene Programm erneut ausgeführt werden kann. Du kannst auch den kleinen Schalter auf "OFF" - und wieder auf "ON" schalten. Dann wird das letzte Programm erneut ausgeführt.

Falls du längere Zeit den Roboter nicht brauchst, solltest du die Stromversorgung wieder ausschalten (Schalter auf "OFF"), damit der Akku nicht unnötig entladen wird.

Anmerkung: Du solltest den Dateiexplorer am besten offen lassen, damit du das nächste Programm sofort auf den MICROBIT kopieren kannst.

 

 

MERKE DIR...

 

Du gibst den Programmcode im Online-Editor ein und klickst auf den Button "Herunterladen" um das Programm im Maschinencode auf deinen Computer herunterzuladen. Dann kopierst du die hex-Datei auf das MICROBIT-Laufwerk. Der micro:bit des Roboters muss dabei über das USB-Kabel an deinem Computer angeschlossen sein. Vor der Ausführung musst du mit dem kleinen Schalter hinten am mbRobot die Stromversorgung einschalten.

 

   

 

1-1
Fachliche Hinweise:

Der Brickgate-Server zeigt die heruntergeladenen Python-Programme an und man kann sie zur Ausführung auswählen.

Das Python-Programm sendet die Befehle an die Roboter-Hardware über einen internen TCP-Link an den in Java geschriebenen Brickgate-Server, der sie mit der leJOS-Library ausführt.